Bild der Veranstaltung

Ich mach ein Lied aus Stille

Fr, 21.2.2025 - So, 23.2.2025
Online/Offline
Präsenz
Veranstaltungsort
*) siehe Beschreibung
Sachsen
Preis/Kosten
Pro Person im Doppelzimmer 179 € / im Einzelzimmer 197 €
Ausführliche Beschreibung
Eva Strittmatter geht mit ihrem Gedicht in den Winter. Wir wollen
im Klostermonat auf den Frühling zuschreiten und auf das Licht
und dabei dem Schweigen der Grillen lauschen, dem Flügelschlag
der Schwäne, dem Surren der Libellen … . Und wer weiß, vielleicht
ertönt an der einen oder anderen Stelle auch das pralle Leben mit
einem Paukenschlag.

GRUPPE REBEKKA MALTER:
Wie wäre es, wenn jetzt jemand die Tür öffnete ...
Eva Strittmatters zauberhaftes Gedicht thematisiert den Übergang in
eine andere Jahreszeit hin zu Winter und Stille. Derartige Übergänge
sind uns nicht fremd, wir kennen ihrer viele, etwa den Übergang vom
Tag zur Nacht, aber auch den Eintritt in einen neuen Lebensabschnitt,
den Wechsel von Ort und Arbeitsstelle oder die Magie einer neuen Liebe.
Begleitet werden sie von Erwartungen und Bedenken, Neugierde
und Furcht, Hoffnung und Bangen. Damit sind sie ein Motor der Literatur.
Mit kreativen Übungen wollen wir Übergänge verschiedener Art
erkunden, ihnen (Text)Raum geben und vielerlei Stimmen verleihen.

GRUPPE AXEL VON VILLEBOIS:
Frühlingslichter
Als habe man eine längere Zeit in einem Kloster verbracht, schaut man
am Ende des Winters bisweilen aus dem Fenster und erwartet ungeduldig
und sehnsüchtig das Licht des Frühlings, den Duft der Blüten, den
Gesang der Vögel, die Farben des Aufbruchs in der Natur. Wie erzählt
man farbig und wie beschreibt man Licht? Wie beleuchtet man schreibend
seine Figuren, seine Häuser, seine Landschaften, seinen Weg nach
draußen?
Ich möchte durch thematische Schreibimpulse und methodische Zugaben
diese sinnliche Erzählweise ein wenig näherbringen. Selbst erlebte
oder erfundene und imaginierte Erfahrungen mit dieser noch stillen,
aber so empfindsamen Übergangszeit im Jahr sollen dabei mit Licht
und Farben ausgestaltet werden.
Veranstalter / veröffentlicht von: Bild / Logo Evangelische Akademie Sachsen
Evangelische Akademie Sachsen

Hauptstraße 23
01097 Dresden
akademie@evlks.de
http://www.ea-sachsen.de
0351 81243 300
[431]